Schlagwort-Archiv: Phiten

Phiten

Phiten - Energiemedizin aus Japan

Der Zeit voraus

Für Viele mag es gewagt klingen, dass ein Produkt, welches aussen am Körper getragen wird, eine innere Wirkung erzielen soll. Genau dies erforscht Phiten seit über 30 Jahren und hat zwischenzeitlich etliche Patente und wissenschaftliche Studien auf diesem Gebiet.

Neurologen, Sportmediziner, Stressforscher und andere Wissenschaftler nehmen sich vermehrt diesem Thema an, denn die Resultate mit den AQUA METAL Produkten von Phiten weckt grosses Interessse, auch bei den Wissenschaftlern. Am Ende dieses Berichts, sind einige Youtube Links zu Wissenschaftlern der AQUA METAL Society (siehe auch www.aquametal.jp) aufgelistet. Die drei erwähnten Wissenschaftler stellen sich dort kurz vor und erklären, warum sie die Forschung mit diesen Produkten betreiben. Diese Präsentationen sind in Englisch.

Dieser Kurzbericht von mir will jedoch nicht auf diese Studien eingehen, denn ich möchte vor allem die Sportler und gesundheitsbewussten Menschen ansprechen, die selber an ihrem Körper die Wirkung von Phiten austesten möchten und ihnen dabei einige Grundlagen Informationen liefern.

Unser Körper – Unser Energiesystem

Wir tendieren dazu unseren Körper als solides Objekt wahrzunehmen und vergessen vielfach dabei, dass der menschliche Körper ein vielschichtiges Wunderwerk ist. Unsere Skelett, der Knochenbau, die Muskeln, das Nervensystem, die Blutzirkulation, die verschiedenen Drüsenfunktionen das alles sind Teile dieses Wunderwerks. Wenn wir diesen soliden Körper im Detail betrachten, wird er immer vielschichtiger. Ein wichtiges Element bei den Funktionen im Körper ist die Uebertragung der elektrischen Impulse, welche vom Gehirn gesteuert werden. Nur dank dieser Polarität im Körper, dank den Plus und Minus Ionen können die einzelnen Funktionen im Körper gesteuert werden. Wenn wir noch tiefer ins Wunderwerk Mensch eindringen, dann sehen wir dass der solide Körper wie ein Schwamm durchzogen ist von dem aetherischen Körper, der wiederum die Verbindung zu noch höher schwingenden Zusammenhängen ist. Dies will ich in diesem Artikel jedoch nicht ausführen, dann zu schnell würde man diese Ausführungen entweder in den Bereich Religion oder Esoterik zuordnen. Es ist aber kaum mehr ein Geheimnis, dass der Körper nicht nur als solides Objekt wahrgenommen werden kann, sondern, dass unsere psychische und mentale Verfassung dieses solide Objekt steuert.

Was ich damit aufzeigen will sind Zusammenhänge, die zum Teil noch kaum erforscht sind.

Natürlich gibt es auch viele Wissenschaftler, die unabhängig von der Schulmedizin auch weitere Gebiete erforschen. Sollte sich jemand dafür interessieren, kann ich das Buch von James L. Oschmann „Energiemedizin“ Konzepte und ihre wissenschaftliche Basis (Verlag Urban&Fischer) empfehlen. In diesem Buch werden verschiedene Ansätze wissenschaftlich erklärt und es werden viele historische Zusammenhänge aufgeführt, denn die Schulmedizin hat sich in die heutige Richtung entwickelt dank den Forschungsgeldern die geflossen sind. Andere Methoden wurden durchaus auch erforscht, aber nachdem die Forschungsgelder gestrichen wurden, konnten sich diese Methoden kaum mehr mehrheitsfähig durchsetzen.

Wie einige unter meinen Lesern wissen, beschäftige ich mich seit über 40 Jahren mit fernöstlichen Kampfkünsten und Heilmethoden. Daher ist mein Zugang zu Phiten eher auf der praktischen Seite als auf der theoretischen Seite zu finden.

Bevor ich mich entschlossen habe, diese Produkte in der Schweiz zu vertreiben, habe ich über ein Jahr diese Produkte an mir und in meinem näheren Umfeld getestet. Erst dann nahm ich den grossen finanziellen und zeitlichen Aufwand auf mich, Phiten zu vermarkten.

Mein Ziel war ganz klar: Dieses phänomenale Produkt ist es wert, diesen Aufwand zu betreiben und dieses Wissen nachhaltig im Schweizer Markt zu verankern.

Denn viel zu schnell werden Therapien angewandt, die nicht nur immense Kosten verursachen, sondern die den Mensch auch abhängig machen. Respektive, viel zu wenig wird ein Self Care Modell angewandt. Self Care heisst sich im sich selber kümmern, die Verantwortung für sich selber zu übernehmen, das heisst Self Care. Ganz klar schliesse ich dabei nicht aus, dass man Therapien oder ärtzliche Hilfe beansprucht, wenn es nötig ist.

 

Bei den Beratungen in meinem Geschäft versuche ich dann auch, die Leute über Zusammenhänge zu informieren und vor allem versuche ich auch aufzuzeigen, wie man auf den Körper hören kann.

Dieses auf den Körper hören, bringt dann viel Wissen und vor allem bringt es Selbstbestimmtheit.

Natürlich weiss ich auch und so informiere ich meine Kunden, dass nicht alles mit Phiten behandelt werden kann. Ein Self Care Modell umschliesst natürlich das ganze Verhalten. Da wird das Essen, der Schlaf, die sozialen, psychischen, mentalen  Komponenten, die körperliche Betätigung usw. alles miteinbezogen.

Dennoch weiss ich aus eingener Erfahrung und den Rückmeldungen tausender Kunden, dass Phiten in vielen Fällen phänomenale Resultate liefert.

Daher kann ich nur empfehlen, dies mal selber auszuprobieren.

Spannungen im Nacken, Kopf

Mit der Halskette

Kalte Hände oder beim Karpaltunnelsyndrom

Mit dem Armband

Wenn es irgendwo zwickt

Mit einem der Tapes direkt auf den betroffenen Bereich         anbringen, dies möglichst schnell, so kann  das Zwicken manchmal innerhalb Minuten verschwinden, weil wir die negativ Spirale damit sehr früh unterbrechen.

Bei Problemen im unteren Rücken:

Mit dem AQUA TITAN, AQUA PALLADIUM Rückengurt, ev. mit der Halskette

Bei verspannten Muskeln:

Mit der Metax Lotion, den Titan Tapes, den Leggins oder T-Shirts

Bei Gelenksproblemen:

z.B. mit der AQUA TITAN Soft Bandage (unbedingt ausprobieren!)

Bei Schlafproblemen:

Kissen, Decken

Ganz klar erwähne ich hier, dass es sich bei meinen Ausführungen, um meine persönlichen Test und Feedbacks handelt und dass jeder es selber testen muss, wie Phiten auf ihn reagiert. Ich will damit nicht sagen, dass jedes Problem genau so behandelt werden kann und mache keine Angaben über eine mögliche Heilung. Mit den Angaben zu den wissenschaftlichen Studien zeige ich auf, dass geforscht wird und will damit nicht den Eindruck erwecken, dass Phiten wissenschaftlich anerkannt ist.

Links:

https://youtu.be/tUuymbe3KSE (Dr. Korte)

 

https://youtu.be/sfanZpSoUk0 (Dr. Ogawa)

 

https://youtu.be/7cplGwMBrlI (Dr. Rowlands)

 

 

Produkte:

www.phiten.ch

und weitere Produkte für ein umfassendes Self Care Modell:

www.cizen-sports-health.ch

Zum Teil müssen die Produkte dieser Webseite per email bestellt werden, da wir sie nicht mit dem online shop verlinkt haben.